Das repräsentative Palais Altenstein, das 1770 durch Umbau und Erweiterung entstand, befindet sich direkt gegenüber dem Stadtschloss. Es war die Wohnung des fuldischen Kanzlers. Bauherr war Hofmarschall Christian Adam Ludwig Freiherr von Stein zu Altenstein. Nach ihm wird das Palais noch heute benannt. Um 1800 wurde der Bau zum vornehmsten Wirtshaus der Stadt Fulda. Heute sind in dem Gebäude Ämter der Stadtverwaltung untergebracht.
Der Rokokosaal wird heute auch als Hochzeitssaal genutzt.

Unser Auftrag war die gesamte Restaurierung der reich stuckierten Raumschale des Rokokosaales.

Unsere Aufgaben bei den Restaurierungsarbeiten und der  waren :

  • Reinigung / Festigung der Innenraumfassung
  • Sicherung von Fassungen und Putzflächen
  • Ergänzen und Ausbessern der Stuckaturen
  • Retusche von optisch störenden Partien in der Fassung
  • Neufassung der Wand- und Deckenflächen
  • Politur der Stuckmarmorflächen
  • Ergänzung der Holzfassungen

Andere Referenzen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar